Institut
Jobs
  • Studentische Hilfskraft (m/w/d) zur Unterstützung des Aufbaus von Forschungsinfrastruktur (20 Stunden/Monat)

    Am Institut für Kunststoff- und Kreislauftechnik (IKK) ist eine Stelle als Studentische Hilfskraft (m/w/d) zur Unterstützung des Aufbaus von Forschungsinfrastruktur (20 Stunden/Monat) zum nächstmöglichen Termin zu besetzen. Die Stelle ist zunächst auf 6 Monate befristet, eine Verlängerung ist grundsätzlich möglich. Die ausgeschriebene Stelle bietet die Möglichkeit, die Vielfalt von Forschungsinfrastruktur kennenzulernen und sich mit öffentlichen Beschaffungsvorgängen vertraut zu machen. Eine Durchführung der Arbeiten im Home-Office ist teilweise möglich.

    Aufgabenbeschreibung

    Am IKK wird derzeit ein umfangreiches Prüflabor zur Untersuchung der aquatischen Abbaubarkeit von Polymerwerkstoffen aufgebaut. Dazu werden neben klassischen Laborversuchen Mikro- und Mesokosmen aufgebaut, um die natürlichen Bedingungen nachzustellen. Daneben umfasst das Prüflabor eine Werkstatt, eine Probenvorbereitung und einen analytischen Bereich.

    Sie unterstützen das wissenschaftliche Team bei den dafür notwendigen Beschaffungsvorgängen. Dies beinhaltet:

    • Recherche zu wissenschaftlichen und allgemeinen Ausrüstungsgegenständen
    • Kontaktaufnahme mit Anbietern
    • Einholung von Angeboten
    • Technischer Vergleich verschiedener Anschaffungsoptionen
    • Abgleich der Installationsvoraussetzungen mit den örtlichen Begebenheiten und Organisation erforderlicher Anpassungsmaßnahmen
    • Begleitung von Anlieferungen und Installationen
    • Inbetriebnahmen von Anschaffungen

     

    Erwartete Qualifikationen

    Voraussetzung für die Einstellung ist die gültige Immatrikulation an einer deutschen Hochschule in einem natur- oder ingenieurwissenschaftlichen Studiengang. Sie verfügen über gute Deutschkenntnisse. Breit gestreute praktische Erfahrungen im technischen Umfeld sind von Vorteil. Sie haben eine schnelle Auffassungsgabe und arbeiten sich gerne in neue Sachverhalte ein. Sie sind in der Lage im Team oder selbstständig verantwortungsbewusst zu arbeiten. Eine zuverlässige und konzentrierte Arbeitsweise sowie ein hohes Maß an Leistungsbereitschaft und Flexibilität zeichnen Sie aus.

    Unser Angebot

    Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche Tätigkeit, in der Sie an anwendungsorientierter Forschung im Bereich von polymerbasierten Werkstoffen mitwirken können. Die Mitarbeit in unserem Team wird es Ihnen ermöglichen, in kurzer Zeit ein breites Spektrum an fachlichen Erfahrungen zu gewinnen. Wir setzen auf eine offene und kollegiale Arbeitsatmosphäre und bieten Ihnen zudem viel Freiraum, um eigenverantwortlich zu arbeiten.

    Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt.

    Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 31.01.2022 in elektronischer Form an die u. g. E-Mail-Adresse oder alternativ postalisch an:

    Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover

    Institut für Kunststoff- und Kreislauftechnik (IKK)
    z. Hd. Herrn Dr. Florian BIttner
    An der Universität 2
    30823 Garbsen

    Für Auskünfte steht Ihnen Herr Bittner (E-Mail: bittner@ikk.uni-hannover.de, Tel.: +49 511 762 13301) zur Verfügung.

    Informationen nach Artikel 13 DSGVO zur Erhebung personenbezogener Daten finden Sie unter www.uni-hannover.de/de/datenschutzhinweis-bewerbungen/.

  • Studentische Hilfskraft (m/w/d) für Literaturrecherche und -verwaltung (ca. 32 Std./Monat nach Absprache)

    Am Institut für Kunststoff- und Kreislauftechnik (IKK) ist eine Stelle als Studentische Hilfskraft (m/w/d) für Literaturrecherche und -verwaltung (ca. 32 Stunden/Monat nach Absprache) zum nächstmöglichen Termin zu besetzen. Die Stelle ist zunächst auf 6 Monate befristet. Die ausgeschriebene Stelle bietet die Möglichkeit, erste Einblicke in das wissenschaftliche Arbeiten im Bereich Kunststoffrecycling und -analytik zu erhalten.

    Aufgabenbeschreibung

    Der Aufgabenbereich umfasst insbesondere die Unterstützung/Mitarbeit bei den folgenden Tätigkeiten:

    • Literaturrecherche, -beschaffung und -verwaltung in Citavi
    • Vorbereitung von Präsentationsunterlagen für Lehrveranstaltungen
    • Unterstützung bei der Aufbereitung und Formatierung von Daten


    Qualifikationen

    Voraussetzung für die Einstellung ist die gültige Immatrikulation an einer deutschen Hochschule, idealerweise in einem natur- oder ingenieurwissenschaftlichen oder einem vergleichbaren Studiengang. Grundlegende Kenntnisse im Umgang mit Windows und Microsoft Office, insbesondere von Excel, Word und PowerPoint, werden vorausgesetzt. Erste Kenntnisse im Umgang mit Citavi sind wünschenswert. Sie sind in der Lage im Team oder selbstständig, verantwortungsbewusst zu arbeiten. Eine zuverlässige und konzentrierte Arbeitsweise sowie ein hohes Maß an Leistungsbereitschaft und Flexibilität zeichnen Sie aus.

    Unser Angebot

    Wir bieten Ihnen eine vielfältige Tätigkeit, in der Sie an anwendungsorientierter Forschung im Bereich nachhaltiger und ökologischer Kunststoffe mitwirken können. Die Mitarbeit in unserem Team wird es Ihnen ermöglichen, in kurzer Zeit ein breites Spektrum an fachlichen Erfahrungen zu gewinnen. Wir setzen auf eine offene und kollegiale Arbeitsatmosphäre und bieten Ihnen zudem viel Freiraum, eigenverantwortlich zu arbeiten.

    Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt.

    Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 10.02.2022 in elektronischer Form an die u.g. E-Mail-Adresse oder alternativ postalisch an:

    Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover
    Institut für Kunststoff- und Kreislauftechnik (IKK)
    z. Hd. Dr. Madina Shamsuyeva
    An der Universität 2
    30823 Garbsen

    Für Auskünfte steht Ihnen Frau Shamsuyeva (E-Mail: shamsuyeva@ikk.uni-hannover.de) zur Verfügung.

    Informationen nach Artikel 13 DSGVO zur Erhebung personenbezogener Daten finden Sie unter www.uni-hannover.de/de/datenschutzhinweis-bewerbungen/.

  • Studentische Hilfskraft (m/w/d) im Bereich Kunststoffanalytik (ca. 32 Std./Monat nach Absprache)

    Am Institut für Kunststoff- und Kreislauftechnik (IKK) sind zwei Stellen als Studentische Hilfskraft (m/w/d) im Bereich Kunststoffanalytik (ca. 32 Stunden/Monat nach Absprache) zum nächstmöglichen Termin zu besetzen. Die Stellen sind zunächst auf 6 Monate befristet und bieten die Möglichkeit, erste Einblicke in das wissenschaftliche Arbeiten im Bereich Kunststoffrecycling und -analytik zu erhalten.

    Aufgabenbeschreibung

    Zu Ihren Aufgaben gehört die Unterstützung und Mitarbeit bei:

    • experimentelle Probenvorbereitung zu Untersuchungen mittels Py-GC/MS, TGA, DSC und IR-Mikroskopie
    • Durchführung von Probenanalytik nach Vorgabe
    • Ergebnisauswertung und -darstellung
    • Literaturrecherchen und Recherchen zur Beschaffung von Laborbedarf
    • Labororganisation


    Qualifikationen

    Voraussetzung für die Einstellung ist die gültige Immatrikulation an einer deutschen Hochschule, idealerweise in einem natur- oder ingenieurwissenschaftlichen oder einem vergleichbaren Studiengang. Grundlegende Kenntnisse der o.g. Messmethoden sowie erste Erfahrungen mit Probenvorbereitung im Labor sind wünschenswert.

    Sie sind in der Lage im Team oder selbstständig, verantwortungsbewusst zu arbeiten. Eine zuverlässige und konzentrierte Arbeitsweise sowie ein hohes Maß an Leistungsbereitschaft und Flexibilität zeichnen Sie aus.

    Unser Angebot

    Wir bieten Ihnen eine vielfältige Tätigkeit, in der Sie an anwendungsorientierter Forschung im Bereich nachhaltiger und ökologischer Kunststoffe mitwirken können. Die Mitarbeit in unserem Team wird es Ihnen ermöglichen, in kurzer Zeit ein breites Spektrum an fachlichen Erfahrungen zu gewinnen.

    Wir setzen auf eine offene und kollegiale Arbeitsatmosphäre und bieten Ihnen zudem viel Freiraum, um eigenverantwortlich zu arbeiten.

    Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt.

    Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 10.02.2022 in elektronischer Form an die u.g. E-Mail-Adresse oder alternativ postalisch an:

    Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover
    Institut für Kunststoff- und Kreislauftechnik (IKK)
    z. Hd. Dr. Madina Shamsuyeva
    An der Universität 2
    30823 Garbsen

    Für Auskünfte steht Ihnen Frau Shamsuyeva (E-Mail: shamsuyeva@ikk.uni-hannover.de) zur Verfügung.

    Informationen nach Artikel 13 DSGVO zur Erhebung personenbezogener Daten finden Sie unter www.uni-hannover.de/de/datenschutzhinweis-bewerbungen/.