Institute
Jobs
  • Studentische Hilfskräfte (m/w/d) im Bereich Kunststofftechnik und -recycling (jeweils ca. 32 Stunden/Monat nach Absprache)

    Am Institut für Kunststoff- und Kreislauftechnik (IKK) sind zwei Stellen als Studentische Hilfskraft (m/w/d) im Bereich Kunststofftechnik und -recycling (jeweils ca. 32 Stunden/Monat nach Absprache) zum nächstmöglichen Termin zu besetzen. Die Stellen sind zunächst auf 6 Monate befristet und bieten die Möglichkeit, erste Einblicke in das wissenschaftliche Arbeiten im Bereich Kunststofftechnik und -recycling zu erhalten.

    Aufgaben

    Zu Ihren Aufgaben gehört die Unterstützung und Mitarbeit bei:

    • Probenvorbereitung für kunststofftechnische Verarbeitung (Zerkleinerungsversuche)

    • Unterstützung bei der kunststofftechnischen Verarbeitung von diversen Materialien

    • Übertragung von handschriftlichen Versuchsprotokollen in digitale Texte

    • Ergebnisauswertung und -darstellung

    • Literaturrecherchen und Recherchen zur Beschaffung von Technikumbedarf

    • Technikumorganisation
       

    Qualifikationen

    Voraussetzung für die Einstellung ist die gültige Immatrikulation an einer deutschen Hochschule, idealerweise in einem natur- oder ingenieurwissenschaftlichen oder einem vergleichbaren Studiengang. Grundlegende Kenntnisse der o.g. Messmethoden sowie erste Erfahrungen mit Probenvorbereitung im Labor sind wünschenswert.

    Sie sind in der Lage im Team oder selbstständig, verantwortungsbewusst zu arbeiten. Eine zuverlässige und konzentrierte Arbeitsweise sowie ein hohes Maß an Leistungsbereitschaft und Flexibilität zeichnen Sie aus.

    Unser Angebot

    Wir bieten Ihnen eine vielfältige Tätigkeit, in der Sie an anwendungsorientierter Forschung im Bereich nachhaltiger und ökologischer Kunststoffe mitwirken können. Die Mitarbeit in unserem Team wird es Ihnen ermöglichen, in kurzer Zeit ein breites Spektrum an fachlichen Erfahrungen zu gewinnen.

    Wir setzen auf eine offene und kollegiale Arbeitsatmosphäre und bieten Ihnen zudem viel Freiraum, um eigenverantwortlich zu arbeiten.

    Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt.

    Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 21.11.2022 in elektronischer Form an die u. g. E-Mail-Adresse oder alternativ postalisch an:

    Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover

    Institut für Kunststoff- und Kreislauftechnik (IKK)
    z. Hd. Dr. Madina Shamsuyeva
    An der Universität 2
    30823 Garbsen

    Für Auskünfte steht Ihnen Frau Shamsuyeva (E-Mail: shamsuyeva@ikk.uni-hannover.de) zur Verfügung.

    Informationen nach Artikel 13 DSGVO zur Erhebung personenbezogener Daten finden Sie unter https://www.uni-hannover.de/de/datenschutzhinweis-bewerbungen/.