InstitutAusstattung
Probenvorbereitung Mikroskopie

PROBENVORBEREITUNG MIKROSKOPIE

Nutzungsordnung

Die Nutzungsbedingungen für die im Folgenden vorgestellten Geräte sind in der Nutzungsordnung des Labors für Kryo-Rasterelektronenmikroskopie geregelt.


ROTATIONSMIKROTOM THERMO SCIENTIFIC MICROM HM 340 E

© Bittner | IKK

Hersteller: Thermo Fisher Scientific

Kurzbeschreibung: Mikrotom zur Herstellung von Dünnschnitten, um die innere Probenstruktur zu untersuchen

Proben (ggf. nach Einbettung): Thermoplaste, Duromere, Elastomere in Form von Bulkmaterial, Folien, Geweben, Partikeln, Schäumen etc.

Technische Daten
Schnittdickenbereich 0,5 bis 100 µm
Auflösung Schnittdicke 0,5 µm bis 20 µm
Trimmschnittdickenbereich 5 bis 500 µm
Auflösung Trimmschnittdicke 5 µm bis 50 µm
Probengröße max. 55 mm × 50 mm
Weitere Ausstattungsmerkmale
  • Schnittzähler
  • Schnittdickensumme

PRÄZISIONSTRENNGERÄT Q-ATM QCUT 150 M

© Bittner | IKK

Hersteller: ATM Qness GmbH

Kurzbeschreibung: Präzisionstrennmaschine zum Zuschnitt von Proben für nachfolgende Untersuchungen

Proben: (Verstärkte) Kunststoffe in z. B. Platten-, Stab- oder Rohrgeometrie

Technische Daten
Antriebsleistung 370 W
Drehzahl 150 bis 3.000 U/min
Trennscheibendurchmesser 75 bis 203 mm
Trennscheibenmaterialien
  • Diamant
  • Korund
Kühlung Frischwasserkühlung
Probendurchmesser max. 40 mm
Betriebsmodi
  • Trennen mit Gewichtsbelastung (Schnittkraft 0 bis 10 N)
  • Trennen mit Handhebel
  • Trennen mit Tischaufsatz

Gefördert durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) – 467965905.


KRYO-ARGONIONENPOLITUR JEOL IB-19520CCP

© Bittner | IKK

Hersteller: JEOL Ltd.

Kurzbeschreibung: Argon-Polishing-System zur Herstellung von Probenquerschnitten für REM-Untersuchungen auch von (temperatur-)empfindlichen Materialien oder Materialverbunden mit stark variierenden Härten.

Proben: (Verstärkte) Thermoplaste, Duromere, Elastomere in Form von Bulkmaterial, Folien, Geweben, Partikeln, Schäumen etc.

Technische Daten
Ionenbeschleunigungsspannung 2 bis 8 kV
Abtragsrate > 500 µm/h (Si)
Probengröße max. 11 mm × 8 mm × 3 mm
Betriebsmodi
  • Intermittierend
  • Schwenkende Probenbühne für großflächige Querschnittpräparationen
Kryo-Modus Kühlung mit flüssigem Stickstoff, Temperaturkontrolle bis -120 °C
Weitere Ausstattungsmerkmale
  • Beschichtung von Proben mit Kohlenstoff
  • Probenpräparation und -transport unter Luft-Ausschluss

Gefördert durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) – 467965905.


SPUTTER COATER JEOL JFC-1300

© Bittner | IKK

Hersteller: JEOL Ltd.

Kurzbeschreibung: Sputter Coater zur leitfähigen Beschichtung von Proben für REM-Untersuchungen. Die Kipp- und Rotationsbühne ermöglicht eine gleichmäßige Probenbeschichtung.

Proben: Alle festen Proben.

Technische Daten
Technologie Magnetron-Sputtercoater
Plasmagas Argon
Targetmaterialien Gold, Kupfer, Platin
Durchmesser Probenbühne 57 mm
Weitere Ausstattungsmerkmale
  • Kipp- und Rotationsbühne
  • Schichtdicken-Monitor

Gefördert durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) – 467965905.