Studium
Studien- & Abschlussarbeiten

STUDIEN- & ABSCHLUSSARBEITEN

Hinweis

Das IKK bietet interessierten Studierenden diverse Themen für Bachelor-, Studien- und Masterarbeiten sowie Stellen als studentische Hilfskraft (HiWi m/w/d) in den Bereichen Kunststofftechnik und Recycling, Kunststoffanalytik, Materialprüfung und Nachhaltigkeitsbewertung an. Die aktuellen Ausschreibungen zu studentischen Arbeiten werden u. a. auf dieser Seite veröffentlicht.


Darüber hinaus können Sie gerne eine Initiativbewerbung mit Ihrem Lebenslauf, Motivationsschreiben und Notenspiegel an die jeweilige Bereichsleitung senden. Bitte beachten Sie, dass nachweisliche Vorkenntnisse und/oder praktische Erfahrungen in relevanten Bereichen, bspw. durch Praktika, Ausbildung, Studium oder Teilnahme an den Lehrveranstaltungen des IKK bei einer Initiativbewerbung ausdrücklich erwünscht sind. 

  • IFW und IKK: Erzeugung von Mikrostrukturen in Kühlkanälen zur Optimierung der Kühleffizienz

    Das Institut für Fertigungstechnik und Werkzeugmaschinen (IFW) sucht in Korporation mit dem IKK - Institut für Kunststoff- und Kreislauftechnik eine Studentin/einen Studenten für eine Studien- oder Masterarbeit zum Thema: "Erzeugung von Mikrostrukturen in Kühlkanälen zur Optimierung der Kühleffizienz".

    Für eine effiziente Nutzung von Spritzgießprozessen ist eine schnelle Erwärmung und Kühlung der Werkzeugformen notwendig. Ebenso notwendig für eine Verbesserung der Kühlleistung ist ein optimaler Wärmeübergang an der Kühlbohrungswand. Zur Verbesserung können Strukturen in den Kühlkanälen genutzt werden, die eine Verwirbelung in der Strömung erzeugen und somit eine Verbesserung des Wärmeübergangs schaffen. In der Studien-/Masterarbeit soll es thematisch um die fertigungstechnische Erzeugung der Mikrostrukturen in Kühlkanälen gehen. Dafür muss ein Strukturierungswerkzeug erarbeitet und eingesetzt und zum Ende der Arbeit sollten erste Validierungen der Strukturen durch Versuche zur Wärmeübertragung durchgeführt werden.

    Alles Weitere entnehmen Sie bitte direkt der Ausschreibung: Optimierung von Kühlkanälen

  • IFW und IKK: Aufbau eines 3D-Demonstrators für die Simulation turbulenter Strömung in Kühlkanälen

    Das Institut für Fertigungstechnik und Werkzeugmaschinen (IFW) sucht in Korporation mit dem IKK - Institut für Kunststoff- und Kreislauftechnik eine Studentin/einen Studenten für eine Studien- oder Masterarbeit zum Thema: "Aufbau eines 3D-Demonstrators für die Simulation turbulenter Strömung in Kühlkanälen".

    Für eine effiziente Nutzung von Spritzgießprozessen ist eine schnelle Erwärmung und Kühlung der Werkzeugformen notwendig. Ebenso notwendig für eine Verbesserung der Kühlleistung ist ein optimaler Wärmeübergang an der Kühlbohrungswand. Zur Verbesserung können Strukturen in den Kühlkanälen genutzt werden, die eine Verwirbelung in der Strömung erzeugen und somit eine Verbesserung des Wärmeübergangs schaffen. In der Studien-/Masterarbeit soll es thematisch um die fertigungstechnische Erzeugung der Mikrostrukturen in Kühlkanälen gehen. Dafür muss ein Strukturierungswerkzeug erarbeitet und eingesetzt werden.

    Im Rahmen dieser Studien-/Masterarbeit sollen ein simulativer Aufbau des Demonstrators in ANSYS erstellt und zusätzlich das Verhalten der Kühlwirkung innerhalb des Modells durch die Variation von Parametern (Temperatur, Volumenstrom, Druck, Kühlmediumetc.) untersucht und durch Versuche am Demonstrator validiert werden.

    Alles Weitere entnehmen Sie bitte direkt der Ausschreibung: Aufbau eines 3D-Demonstrators für die Simulation turbulenter Strömung